Willkommen bei »SinnVoll Trauern«

Informationsplattform für Menschen…weil Sterben zum Leben gehört!

SinnVoll Trauern ist eine nicht-kommerzielle und unabhängige Online-Plattform für alle Menschen, weil wir Alle – ob wir es wollen oder nicht – immer wieder mit den Themen ‚Tod‘, ‚Sterben‘ und ‚Abschied nehmen‘ konfrontiert werden.

Es ist kein angenehmer Gedanke, aber es lässt sich nun einmal nicht leugnen: Das einzig wirklich Sichere im Leben ist sein Ende. Und wir – die wir sonst doch Meister im Vorsorgen sind, machen gerne einen großen Bogen um das Thema.

So kommt es, dass laut einer Umfrage von aeternitas ca. 49% der Befragten offensichtlich keine Ahnung haben, was z.B. eine Bestattung überhaupt kostet (Quelle: Umfrage aeternitas 12.11.13)

Wir möchten Ihnen mit dieser Internet-Seite Wege und Möglichkeiten bieten sich mit diesem Thema auseinander zu setzen, sich mit ihm zu beschäftigen und sich darüber zu informieren.

Und zwar klar und informativunabhängig von jeder Religion oder jeder Institution und ohne esoterische Anklänge.

Unsere Zielgruppen sind Interessierte, Zugehörige und Angehörige von Sterbenden, Trauernde, Eltern und Erzieher/Erzieherinnen sowie Dienstleister in diesem Bereich, die selbst Unterstützung bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit benötigen.

Und hier gibt es weitere Informationen über uns bzw. über mich.

 

August 2015

 

 

Das bietet diese Webseite:

Unser Blog wurde 2015 ins Leben gerufen und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Beträge zum Thema: Gut recherchierte Informationen ohne ‚Gruselfaktor‘. Hier geht’s zum SIT Blog

Mit unserem Konzepten z.B. Thementage ‚Selbstbestimmt bis zuletzt‘ oder ‚Hausmessen‘, bieten wir Hospizen, Vereinen und Dienstleistern Unterstützung bei Ihrer eigenen Öffentlichkeitsarbeit. Wir stehen Ihnen dabei zu Seite – von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung.

In Planung ist darüber hinaus eine Datenbank, die Betroffenen helfen soll, bei Bedarf schnell und unkompliziert den passenden Partner in der Nähe zu finden. Hier geht’s zur Seite Begleiter 

In Zusammenarbeit mit dem VEID (Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.) bieten wir folgende Konzepte an:

Projektwoche „Wie ist das mit dem Tod?“ – Aufklärungskonzept für Kindergarten- und Schulkinder

Konzept ‚Leben fühlen – den Tod verstehen‘ Projektwochen für Kindergarten- und Schulkinder nach akuten Trauerfällen

Konzept ‚Klassenreisen zurück ins Leben‘ als Unterstützung für Kinder und Jugendliche nach einem Trauerfall

Außerdem finden Sie hier eine Liste mit Literaturtipps. Hier geht’s zur Seite Wissen

Mit unserem Konzept ‚Reisen zurück in Leben‘ bieten wir z.b. in Kooperation mit der Gutsalm Harlachberg im Bayerischen Wald eine 5-tägige Reise an, die auf die besonderen Bedürfnisse von Trauernden zugeschnitten ist, darüber hinaus finden Sie auf dieser Seite ebenfalls Literaturtipps. Zur Seite Trost

Hier finden Sie – in Ergänzung zum Blog – Termine und Literaturtipps für Menschen, die sich ohne akuten Anlasse mit dem Thema befassen möchten. Zur Seite Pfade

 

Die neuesten Pressemitteilungen und Veröffentlichungen finden Sie auf der Seite Presse und Medien

Besuchen Sie uns bei Google+ Ein + für unsere Beiträge

    Wir sind auch bei Facebook Daumen hoch für uns und die aktuellsten Informationen

      Follow Us

      © 2015 SinnVoll Trauern

      Back to top